FestSpielHaus

Das FestSpielHaus ist eine Jugendkultureinrichtung im Auftrag der Stadt München, in der junge Leute bis 27 Jahre an professionell angeleiteten Theaterprojekten teilnehmen können.

Das Angebot ist kostenlos und richtet sich an alle, die gerne einmal auf einer Bühne stehen und mit anderen zusammen neue Erfahrungen sammeln wollen. Vorkenntnisse sind nicht notwendig, aber auch für Spielerfahrene gibt es immer wieder Neues zu entdecken. Im Mittelpunkt stehen das physische Spiel, der Ausdruck des menschlichen Körpers, die Improvisation und das Komische. Das Ziel ist: die Schranke zwischen Kultur, Bildung und Vergnügen niederreißen und Spaß auf der Bühne haben.

Darüber hinaus können Schulen kurze Theaterstücke fürs Klassenzimmer buchen und Mitarbeiter/innen des FestSpielHauses zur Beratung und Durchführung von Workshops anfragen.

Die FestSpielHaus gGmbH hat die Trägerschaft für die Schulsozialpädagogik an der Albert-Schweitzer-Hauptschule und für die Theaterschule Yorick, eine Berufsfachschule für Theater und Theaterpädagogik (www.theaterschule.de).

Im Rahmen des kulturellen Bildungsauftrages für junge Erwachsene arbeitet das FestSpielHaus im Auftrag der LH München eng mit dem Jugendkulturwerk / Stadtjugendamt zusammen.

Alter: 14-27

Kriterien: barrierefrei, Kunst & Kreatives, Medien & Technologien, Schulklassenprogramme, Tanz / Theater

Zertifikate

Kontakt

FestSpielHaus
Kontaktperson: Peter Geierhaas

Rosenheimer Straße 192
81669 München

Telefon: 089 - 67 20 20
Fax: 089 - 63 73 450


https://www.festspielhaus.biz

  • Träger: FestSpielHaus GmbH