MOP Integrativer Jugendtreff

Das MOP ist eine integrative bzw. inklusive Einrichtung der Offenen Jugendarbeit für Jugendliche mit und ohne Behinderung im Alter von 11 bis 21 Jahren.

Herzstück der Einrichtung ist das Jugendcafé mit kostenlosem Billard, Kicker, vielen Spielen, Spielkonsole, PC und WLAN. Zudem steht den Teenies und Jugendlichen ein Lounge-Zimmer zur Verfügung.

Über unsere besonderen, mit den Jugendlichen geplanten Aktionen wie z.B. Turniere, Partys und Ausflüge kann man sich auf der Homepage oder über unser Monatsprogramm informieren. Dazu gehört auch ein besonderes Programm in einigen Ferienwochen.

Zudem verfügen wir über einen voll ausgestatten Bandprobenraum, den wir Nachwuchsbands zur Verfügung stellen.

Unser Angebot “MOPMania” richtet sich an junge Erwachsene mit und ohne Behinderung im Alter von 18 bis 27 Jahren. Es handelt sich dabei um eine Öffnung von 19 bis 23 Uhr; geboten wird immer ein besonderer Themenschwerpunkt, wobei stets die Möglichkeit besteht, sich einfach nur in ungezwungener Atmosphäre zu treffen.

Bei Inklusion richten wir unseren Fokus vor allem auf das Schaffen von Begegnungsmöglichkeiten von Teenies, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit und ohne Behinderung. Daher sind alle Räumlichkeiten und Angebote rollstuhlgerecht und weitgehend barrierefrei. Wir arbeiten nach der Rahmenkonzeption der Offenen Kinder- und Jugendarbeit.
Das MOP ist eine Einrichtung in Trägerschaft des Vereins Modellprojekt 27 e.V.

Alter: 11-27

Kriterien: barrierefrei, Ferienangebote, Jungenangebote, Kunst & Kreatives, Mädchenangebote, Medien & Technologien, Mittagstisch, Musik, Offener Treff (z.B. Jugendcafé), Party / Disco

Zertifikate

Kontakt

MOP Integrativer Jugendtreff
Kontaktperson: Kerstin Günter

Fallmerayerstraße 2
80796 München

Telefon: 089 - 30 40 73
Fax: 089 - 308 24 06


https://mopjugendtreff.de

  • Träger: Modellprojekt 27 e.V.